Aus Karlshorst und Charlottenburg

Am 08. September fand zum zweiten Mal das Offene Karlshorster Turnier statt und wieder waren einige Borussen und Bau-Unioner dabei: Jerry, Swenja, Niels, Carsten, Ulli, Bagrat sowie Eva, Marfa und Katja spielten mit. Olaf war auch vor Ort, aber nur als Turnierleiter vom BSV delegiert.

Unter freiem Himmel wurde ein nettes, 7-rundiges Schnellschachturnier gespielt. Kein Startgeld, Kaffe und etwas Mittag gabs auch. Am Ende waren ein paar Borussen – wenn nicht beim Turniersieg – dann wenigstens bei den Ratingpreisen erfolgreich: Swenja und Katja holten Platz 1 und 3 der Damenwertung, Marfa den 3. Platz der Mädchenwertung, Jerry den 3. Platz bei den Jugendlichen u18 und Ulli wurde Dritter bei den Senioren. Alle hatten ein schönes Schachturnier und kommen nächstes Jahr bestimmt wieder.

Turnierhomepage 2. Karlshorster Schachturnier

Fotos von der Siegerehrung:

Einen Tag später, am 09. September, fand beim SC Weisse Damen ein 4er-Turnier statt (3. Kurzes Jugendturnier): Vier Spieler spielen drei Partien an dem Tag unter Turnierbedingungen. Mit dabei waren Emília, Bagrat und Daníel. Alle drei waren erfolgreich. Emília gewann die Gruppe A vor Bagrat, Daniel die C-Gruppe.

Fotos von der Siegerehrung vom SC Weisse Dame:

Turnierhomepage

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.